Neueröffnung Metzgerei Grimberg in Dellbrück

Wir laden ein zur Neueröffnung!

Michael Grimberg übernimmt das Ladengeschäft von Höller und eröffnet den 2. Kölner Metzgerstandort

Inmitten des Trends von Geschäftsschließungen und dem Vorrücken großer Supermärkte, die oft die lokale Konkurrenz erdrücken, zeigt Metzgermeister Michael Grimberg ein bemerkenswertes Engagement für Tradition und Qualität für das Metzgerhandwerk. Seine Entscheidung, seine neue Metzgerei im ehemaligen Geschäft von Höller in Köln Dellbrück wieder zu eröffnen, spricht für sein Verständnis der Bedeutung lokaler Fachgeschäfte im Stadtviertel Dellbrück. Die traurige Schließung der Metzgerei Höller aufgrund des Mangels an Nachwuchs war ein schwerer Schlag für den Stadtteil, doch wir haben uns entschlossen, das Erbe der Metzgerei zu bewahren und das Ladenlokal unter dem Namen Metzgerei Grimberg – Genussmanufaktur Köln am 3. September 2024 wieder zu eröffnen.

Unser Ziel ist es, die Traditionen der Metzgerei Höller fortzuführen und wieder eine Anlaufstelle für Kunden zu bieten, die Wert auf beste Metzgerqualität, Geschmack und persönlichen Service legen. Indem er die Tradition der Metzgerei fortsetzt, bewahrt er nicht nur ein Stück Geschichte, sondern ermöglicht es den Einwohnern von Dellbrück, weiterhin in einem Fachgeschäft vor Ort einzukaufen. Es ist ein Beweis dafür, dass lokale Fachgeschäfte eine wichtige Rolle spielen können, indem sie den Menschen eine hochwertige und persönliche Einkaufserfahrung bieten und gleichzeitig die Identität und den Charakter eines Viertels bewahren.

Mit der Metzgerei Grimberg als Genussmanufaktur werden Tradition und Innovation zugleich verbunden und die Neueröffnung im ehemaligen Geschäft der von Höller in Köln Dellbrück markiert einen neuen Höhepunkt in der Geschichte der Metzgerfamilie Grimberg in 4. Generation. Die Fortführung der Tradition mit vielen prämierten Fleisch- und Wurstwaren unterstreicht die Leidenschaft für herausragende Qualität und authentischen Geschmack. Durch die Übernahme sind viele neue Arbeitsplätze entstanden, denn auch die Produktionsstätte wird ab sofort für alle Metzgereien von Grimberg nach Dellbrück verlagert.

Bereits im Jahr 2022 übernahm Michael Grimberg die Traditionsmetzgerei Scholl in Köln Höhenhaus, was seine Erfahrung und sein Engagement für das Handwerk unterstreicht. Die Zusammenarbeit mit seinem Sohn Tom, ebenfalls Metzgermeister, verspricht eine nahtlose Fortführung und Weiterentwicklung bewährter Rezepte und Spezialitäten auf breiter Linie und im Besonderen auch für das angebotene Wildfleisch, welches eine große Leidenschaft der Jägerfamilie Grimberg bedeutet. Als ausgebildeter Wildsommelier ist Sohn Tom Grimberg bestens aufgestellt für Fleischspezialitäten aus den Wäldern des Bergischen Landes und der Eifel.

Die in 2024 10fach ausgezeichneten Wurstwaren der Metzgerei Grimberg zeugen von handwerklichem Können und Liebe zum Detail. Das Fleisch, das von der Regionalmarke EIFEL und das Rindfleisch aus dem Bergischen Land vom eigenen Hof stammt, garantiert nicht nur Frische und Regionalität, sondern auch eine Verbindung und Unterstützung der heimischen Landwirtschaft und ihren Qualitätsstandards. Als weiteren Service bietet die Metzgerei noch einem Büfettservice, eine „Heiße Theke“ mit täglich frisch gekochten und wechselnden Gerichten aus der Metzgereiküche und eine Salatbar an.

Die Metzgerei Grimberg bereichert den Stadt Dellbrück um ein traditionelles und familiäres Fachgeschäft als Anlaufpunkt für alle Kunden, die Wert auf Genuss, beste Beratung & Qualität vom kölschem Klassiker bis zu einzigartigen Fleisch- und Wurstkreationen legen.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner