Fleisch vom Wild & Kaninchen

Wildfleisch & Kaninchen

Wildfleisch aus der Region und der Eifel

Die Idee: Bedingt durch Fleisch-Skandale, Futtermittel-Skandale und Billigfleisch sind Verbraucher verunsichert. Wildfleisch dagegen ist gesund und frei von jeglichen Medikamenten und fragwürdigen Zusätzen aus Futtermitteln. Durch die stressfreie Lebensweise der Tiere und deren natürliche Nahrung erhält das Fleisch sein einzigartiges Aroma und Farbe.

 

Die erlegten Wildtiere stammt aus der freien Natur, und ernähren sich ausschließlich auf natürliche Weise, ohne Zufütterung von Futtermitteln - Mehr Bio geht nicht!
Grimberghof Kürten Dürscheid Rinder aus eigener Haltung. Hofschlachtung. Bestes Rindfleisch aus dem Bergischen Land, Aufzucht in Ammenhaltung
Michael Grimberg
Metzgermeister

Wildbret oder Wildfleisch liegt im Trend zu einer gesundheitsbewussten Ernährung und ist, bis auf die Schonzeiten, ganzjährig verfügbar. Das Fleisch der Wildtiere lässt sich in allen Rezepten der Alltagsküche verwenden.

In einem naturnah bewirtschafteten Wald ist neben der Pflege und Ernte des Holzes auch ein angepasster Wildbestand entscheidend für die Nachhaltigkeit. Denn nur dann haben auch seltene Bäume und Sträucher eine Chance aufzuwachsen. Durch gezielte Jagd werden die Wildbestände an die natürlichen Lebensräume angepasst.

Wildfleisch liegt im Trend zu einer gesundheitsbewussten Ernährung. Durch die stressfreie Lebensweise der Tiere und die natürliche Ernährung erhält das Fleisch sein einzigartiges Aroma und Farbe. Fettarm und eiweißreich versorgt Wildfleisch unseren Körper auch mit den wichtigsten Omega-3-Fettsäuren.

Die Jagd definiert sich nicht nur über die Trophäen, vielmehr ist das Wild als hochwertiges Lebensmittel in den Vordergrund der Betrachtung gerückt.

Kaninchen vom Grimberghof

Die Kaninchen halten wir selbst auf dem Grimberghof. Sie werden in Gehegen gehalten und genießen viel Auslauf.

Bildquelle Banner: www.pixabay.com