6fache Auszeichnung für beste Wurstqualität

Hand­werk­li­che Qua­li­tät ganz be­son­ders in her­aus­for­dern­den Zei­ten: Gleich 6 Sor­ten aus dem Wurst­sor­ti­ment vom Grim­berg­hof /Metzgerei Scholl wur­den aus­ge­zeich­net für her­aus­ra­gen­de Leis­tun­gen bei Fleisch und Wurst

Am zwei­ten März-Wo­chen­en­de wur­de der Grimberghof/Metzgerei Scholl von der Jury des Wett­be­werbs „Meis­ter­stü­cke — Wett­be­wer­be für Fleisch- und Wurst­kul­tur“, für her­aus­ra­gen­de Leis­tun­gen aus­ge­zeich­net. Mit die­ser Aus­zeich­nung für den Er­halt der re­gio­na­len Viel­falt bei Fleisch und Wurst hat un­ser Be­trieb auch das Recht er­wor­ben, den Titel „Wir sind bei den Bes­ten“ im Rah­men der „Meis­ter­stü­cke — Wett­be­wer­be für Fleisch- und Wurst­kul­tur 2022“ zu führen.

Qua­li­fi­ziert hat sich der Grimberghof/Metzgerei Scholl durch den her­aus­ra­gen­den Ge­schmack und die hand­werk­lich ein­wand­freie ei­ge­ne Her­stel­lung der Pro­duk­te. Ins­ge­samt kön­nen wir uns über ins­ge­samt
6 Aus­zeich­nun­gen in Gold mit die­sen Sor­ten vorweisen:

  • Fleisch­wurst­po­kal für Fleisch­wurst Top mit fei­ner Muskatnussnote
  • Köl­ner Leberwurst
  • Köl­sche Flöns
  • Frisch ge­räu­cher­te Mettwurst
  • Bun­te Sülze
  • Fleisch­wurst­ring mit fri­schem Knoblauch

Die „Meis­ter­stü­cke — Wett­be­wer­be für Fleisch- und Wurst­kul­tur“ im Flei­scher­hand­werk fan­den am 11. und 12. März statt. 119 Teil­neh­mer bei der deutsch­land­weit aus­ge­schrie­be­nen Prü­fung hat­ten knapp 750 Pro­ben aus ei­ge­ner hand­werk­li­cher Her­stel­lung an­ge­mel­det. Die Ju­ro­ren des Flei­scher­ver­bands prüf­ten die Pro­duk­te an­hand um­fang­rei­cher Kri­te­ri­en, vor al­lem aber an­hand des Ge­schmacks. Ne­ben den Wer­tun­gen in Gold, Sil­ber und Bron­ze wur­den auch Po­ka­le in den Ka­te­go­rien „Fleisch­wurst“, „Fein­kost“ und „In­no­va­ti­on“ vergeben.